LR Ludwig Schleritzko besucht Gmünder Markthalle

Am Montag, 11. März 2019 besuchte LR DI Ludwig Schleritzko die im Herbst 2018 nach einer Modernisierung und Erweiterung neu eröffnete Gmünder Markthalle von „Eurogast Pilz&Kiennast“.

Am Montag, 11. März 2019 besuchte LR DI Ludwig Schleritzko die im Herbst 2018 nach einer Modernisierung und Erweiterung neu eröffnete Gmünder Markthalle von „Eurogast Pilz&Kiennast“.

Dass die neue Markthalle der Traditionsbetriebe Pilz & Kiennast „Gmünder Markthalle“ heißt, hat einen Grund, verrät Alexander Kiennast: „Der Name soll an den Markt von früher, mit frischen, regionalen Produkten erinnern. Wir bekennen uns klar zum Standort Gmünd und legen sehr starken Wert auf regionale Erzeugnisse.“ Im vorderen Bereich der Halle befindet sich der „Regionalplatz“, der bei der Führung LR Schleritzko präsentiert wurde und auf dem Konserven, Teigwaren, Gemüse, Fleisch- und Molkereiprodukte und vieles mehr aus der Region zu finden sind.

Mit den weiteren anwesenden Gästen wie LAbg. Margit Göll, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer und Stadtrat Martin Preis konnten interessante Gespräche geführt werden.

LR Ludwig Schleritzko zeigte sich beeindruckt vom attraktiven Einkaufserlebnis in der Gmünder Markthalle, mit der Eurogast Pilz&Kiennast klar die Nr. 1 im C&C-Bereich im Waldviertel werden möchte.

Rückfragehinweis:
Julius Kiennast Lebensmittelgroßhandels GmbH
Silvia Schuh | Sekretariat
T: + 43 2985 30200-305
E: silvia.schuh@kiennast.at